Before, in and after the Wedding

Kindermund Bin mit meinen Söhnen auf dem Weg zum Fotografen. Der Fotograf, der auch alle Babybilder von ihnen gemacht hat. So Bilder, auf denen man als Paar glücklich lächelnd auf dem kuschligen Schafsfell sitzt und das Baby in die Mitte nimmt. Der Fotograf ist klug, denn er hat seinen Laden direkt neben dem Hochzeitsgeschäft. Zuerst … Before, in and after the Wedding weiterlesen

Weddingfenster

Paderborn hat ein "Hasenfenster", Heidelberg hat ein "Hiroshimafenster" und ich hab jetzt ein "Weddingfenster". Jahrelang war ich Tag für Tag auf dem Weg von der Arbeit an Daniels Laden "colorblindpatterns" in der Antwerpener Straße vorbeigeradelt. Und immer war ich fasziniert von der arabisch angehauchten Kalligrafie, die er in immer neuen Variationen auf sein Schaufenster malte. … Weddingfenster weiterlesen

Lasset die Kindlein

  Ein grauer, regnerischer Tag in Berlin. Also schnapp ich mir den Fotoapparat und such mir was in meinem Kiez, was Buntes. Muss nicht lange laufen, um mein Thema zu finden. In so ziemlich jeden leerstehenden Laden ist in den letzten zwei-drei Jahren eine Kita eingezogen. Der Kindersegen muss enorm sein. Die Grundschule musste Container … Lasset die Kindlein weiterlesen

In mein Jarten

Bäume haben ganz unterschiedliche Stimmen. Als ich die Linde gieße, sagt eine junge Frauenstimme "Danke", als ich vor dem Ahorn stehe höre ich eine blecherene Handwerkerstimme mit mindestens zwei Bier sagen: "Find ick jut, find ick dit." Waren natürlich nicht die Bäume, die das sagten, waren die Leute die vorbei kamen als ich mit meinem … In mein Jarten weiterlesen

…öffnet eure Stübchen

  Ich musste schnell mal vor die Tür gehen, um Luft zu holen. Nachdem meine große Tochter mit einem vorwurfsvollen "kein Bock auf Weihnachten" ihre Tür hinter sich zugeknallt hat, nur weil sie wieder bei ihrer Mutter und ihren vier Halbgeschwistern unterm Christbaum sitzen muss, nachdem die Mutter meiner Söhne die Jungs samt Blautanne eingeladen … …öffnet eure Stübchen weiterlesen